Werbung durch Verlinkung,Markenerkennung ,selbstgekauft


Schlafbereich im Prinzessinnen Zimmer


 

*Werbung da Markierung und Markennennung! 

Nachdem wir uns endlich für ein Bett entschieden haben, viel es mir wirklich leicht, den Schlafbereich einzurichten. Es kam einfach über mich und hat mir wirklich so viel Freude gemacht, wie schon lange nicht mehr. Die Grundbasis war die Wandfarbe ( Alpina - No 19 Melodie der Anmut), für die ich mich im letzten Jahr schon entschieden hatte. Den Rest habe ich mir drum herum gebaut, aber sobald das Grundgerüst steht, hat man ja meist ein leichtes Spiel.

 

"Die Betten Auswahl"

*Werbung da Markierung und Markennennung 


Zur Auswahl standen 4 Betten. Nr. 1 war ein Metallbett von Mömax. Jedoch wurde mir mehrfach davon abgeraten, da Metall wohl den Schlaf beeinträchtigen soll. Und wie ihr wisst, kämpfen wir von Anfang an mit enormen Schlafproblemen . Nr. 2 mein absoluter Favorit. Bopita Belle . Ein wunderschönes weißes Holzbett zu einem fairen Preis. Nr. 3 das Perfekte Insta Bett von Oliver Furniture, gegen das ich nichts gehabt hätte, außer dem Preis. Ob ein Bett, in diesem Alter wirklich über 800 € Wert ist, ist mehr wie fraglich und wurde deshalb direkt ausgeschlossen. Nr. 4 war das Ikea Hemnes Bett, welches ich wirklich schön finde und ein totales Raumwunder ist, jedoch hatten wir zu dem Zeitpunkt schon zwei Hemnes Betten hier und waren von der Qualität nicht überzeugt. Uns sind bei beiden Betten, immer wieder die Schubladen rausgebrochen und wir hatten oft Probleme mit dem Lattenrost . Somit haben wir uns zum Schluss für das Bopita Belle entschieden in der Größe 90x200 , damit Emma es wirklich lange nutzen kann. Bis jetzt bereue ich die Entscheidung keines Wegs.

 

Das Wichtigste ist natürlich die Deko, denn sonst hätten wir einfach nur ein Bett mit einem Tritthocker. Aber der Tritthocker von Ikea, wurde ganz einfach zum Nachtisch umfunktioniert. Und ich bin meinem Farbkonzept rosa und weiß treu geblieben. Wobei ich häufig auch zu senfgelb tendiert habe. Was nicht ist, kann ja noch werden. Aber im Moment fühle ich mich mit den dunklen und zarten Rosatönen in Kombination zu Naturholz und weiß wirklich wohl. Der Betthimmel ist von Jollyroom und passt einfach perfekt zu unserem Bett.  Das wundervolle Schild mit Emmas Namen , haben wir von momoundcarla . Das Schild ist mit echten, getrockneten Blumen, passend zu Emmas Farbkombination geschmückt. 

Der Nachttisch Hocker wird mit dem zuckersüßen Wolkenregal von Pinky Kiky perfekt abgerundet. Vor allem kann man es immer wieder neu dekorieren und bringt so frischen pepp ins Zimmer, falls man sich denn mal schnell langweilt, wie ich . Ihr könnt es wie ich mit Blumen oder Eukalyptus dekorieren , eine Lampe wie die Hasenlampe von jollyroom oder anderen wundervollen lieblingsteilen (siehe Bildergalerie) 

Oder, wenn ihr keine Lust auf ein Regal habt, könnt ihr auch einen schönen Traumfänger, ein Lieblingsbild oder auch gar nichts an die Wand hängen und nur auf dem Nachttisch  dekorieren .

Zb mit der Miffy Lampe von Mr. Maria . Oder mit den Lieblingsbüchern und einer Toniebox / Kassettenrekorder .

Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, probiert euch aus und experimentiert ein bisschen, bis es euch gefällt.

Mit der Mondlampe von Hartendief haben wir einen Sternenhimmel zum Träumen geschaffen . Jeden Abend schalten wir das wundervolle Licht ein und bestaunen die Tiere, die in den Himmel schauen. Dazu passend die gehäkelte Wimpelkette, mit den Kupfer farbenen Details von Carmeo.

Dann das wundervolle Kissen von odernichtoderdoch und die zuckersüße Bettwäsche aus Musselin und die Bettschlange von Petiteliv. Nach und nach, hat sich so einiges zusammengefunden und  harmoniert einfach so wunderbar miteinander . 


lasst euch inspirieren....


Liebe im Kinderzimmer

"Nicht nur ein wundervoller Eyecatcher, sondern viel Liebe zum Detail"


*Werbung da Markierung und Markennennung 


Wie versprochen, zeige ich euch heute einen kleinen ersten Einblick ins Kinderzimmer. Angefangen mit der Ecke, die von den Jollyroom Produkten geschmückt wird. Sie haben einen unglaublichen Scham und verleihen zu fairen Preisen einen wundervollen Glanz im Kinderzimmer. Es ist mittlerweile so gemütlich und bereitet uns allen unendliche Freude. Es ist ein Abtauchen in eine kleine faszinierende Welt.

Bei uns sind von Jollyroom.de einige wundervolle Produkte ins Kinderzimmer eingezogen, die den Kindern so viel Freude schenken. 

Der Holz Eisenbahntisch samt passender Schienen, Häuschen, Zug und Autos. Das wunderschöne Hausregal mit zuckersüßem Deko Inhalt . Unteranderem die Aufbewahrungskörbchen von Minitude. Die Origami Hasenlampe, das 3er Set Koffer und das pastellfarbene Stapeltürmchen von Alice&Fox.


Viele fragen ganz oft nach dem Preis und ich muss gestehen, dieser hat mich bei vergleichbaren Produkten hier in Deutschland immer abgeschreckt, jedoch muss ich sagen, dass der Tisch von Jollyroom für umgerechnet knapp 82€ alles beinhaltet und für Familien mit einem kleinen Geldbeutel, definitiv erschwinglich ist. Aus dem Grund habe ich mich auch für diesen Tisch entschieden, denn wenn ich ihn mir niemals selbst leisten könnte, könnte ich ihn euch nicht mit gutem Gewissen empfehlen . Der Versand lief zügig über DPD und alles kam unbeschadet bei uns an. Der Aufbau hat keine 10 Minuten gedauert und die Qualität ist ebenfalls mega gut .

Nicht nur Emma liebt den Tisch, nein auch die beiden Großen spielen regelmäßig mit dem Zug auf dem Tisch.

Manchmal wird der Zug auch abgeräumt und die Kids bauen den Holzbauernhof darauf auf oder mit Bausteinen richtige Städte, die man dann einfach stehen lassen kann, ohne sie abräumen zu müssen, fürs Staubsaugen .

Der Tisch ist ein richtiger Allrounder. Erst zu Weihnachten und zu meinem Geburtstag musste er als Esstisch für die ganzen Kinder herhalten. Also eine sehr gute Anschaffung .

 

Das Hausregal von Jollyroom, preislich unschlagbar mit umgerechnet knapp 77€.

Der Aufbau hat sich ein wenig kritisch gestaltet, da ich der typische Ikea Aufbautyp bin und "Hallo ich nix verstehen" , aber nach ein wenig puzzeln und zwei Mal falsch schrauben und auseinandernehmen, hat es nach 35 Minuten fertig da gestanden, also definitiv kein Hexenwerk. Ich Rate euch, das Regal zu zweit aufzubauen und eben vorab alles einmal ordentlich so zusammen zulegen, wie es am ende zusammengeschraubt werden soll. So vermeidet ihr es, mehr Mals auf und zu zuschrauben, wie ich .

 

 

 Die Qualität lässt nichts zu wünschen übrig. Alle Schrauben sind direkt dabei, haben eine sehr gute Festigkeit und sind vor lackiert, damit man sie am ende zb, wie am Dach, nicht mehr sieht. Es bietet megaviel Stauraum und kann eben auch als Puppenhaus verwendet werden. Demnächst möchten wir einige Puppenmöbel von Maileg besorgen und damit das Hausregal ausstatten. Die Kinder freuen sich jetzt schon riesig darauf, und wenn ich gestehen darf, ich ebenfalls .Ich finde, das Hausregal macht so viel her und ist eben auch einfach zeitlos. Feli wird 10 und sie findet es ebenfalls noch wundervoll und sitzt oft mit Emma da und nutzt es als Barbie Haus. Also haben wir definitiv noch eine lange Zeit etwas davon. Ob als Bücherregal, Deko-Element oder Spielzeug. Also eine absolute Kaufempfehlung von uns .